Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Haushalt und Personal | Stellenausschreibungen | Beschäftigte*r in der Verwaltung (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 31.10.2026 - E 8 TV-L HU

Beschäftigte*r in der Verwaltung (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 31.10.2026 - E 8 TV-L HU

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/122/21
Kategorie(n)
Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Präsidialbereich – Stabsstelle StuROPx im Rahmen der Berlin University Alliance 

Aufgabengebiet
  • organisatorische Unterstützung bei der Implementierung und Umsetzung des StuROPx, insb. bei der Organisation der StuROPx-Lehrformate
  • Bearbeitung von Haushalts- und Personalangelegenheiten, insb. Finanzadministration, Vorbereitung und Organisation der Einstellungsverfahren, Bestell- und Rechnungswesen
  • allgemeine Sekretariatsaufgaben
Anforderungen
  • abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • fundierte Kenntnisse im Haushaltsrecht
  • allgemeine Verwaltungskenntnisse, vorzugsweise mit Erfahrung im universitären Arbeitsfeld
  • Kenntnis archiv- und datenschutzrechtlicher Bestimmungen
  • Beherrschung der gängigen Office-Software und Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken
  • Beherrschung der deutschen Sprache
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • soziale Kompetenz im Umgang mit Menschen, Teamorientierung
Bewerbung bis
29.10.21
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Präsidialbereich, Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Referent*innen des StuROPx, Nina Lorkowski und Julia Rueß (Sitz: Hausvogteiplatz 5-7) oder vorzugsweise per E-Mail zusammengefasst in einem PDF-Dokument an folgende E-Mail- Adresse: sturop@berlin-university-alliance.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.