Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Haushalt und Personal | Stellenausschreibungen | Fachreferent*in (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 31.12.2023 - E 13 TV-L HU (befristete Arbeitszeiterhöhung ggf. möglich)

Fachreferent*in (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 31.12.2023 - E 13 TV-L HU (befristete Arbeitszeiterhöhung ggf. möglich)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/294/21
Kategorie(n)
Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

ZE Universitätsbibliothek - Abteilung Zweigbibliotheken

Aufgabengebiet
  • Mitarbeit im Fachreferat Theologie, insb. Erwerbung und Erschließung (RVK) theologischer Fachliteratur
  • Sacherschließung eines Bibliotheksnachlasses mit theologischem Schwerpunkt
  • Schulung und Beratung von Studierenden und Lehrenden zu Fragen der Fachwissenschaftlichen Literaturversorgung
  • Kooperation mit der Fakultät und anderen universitätsinternen und -externen Partnern
Anforderungen
  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in einer theologischen/ religionswissenschaftlichen Disziplin, Ausbildung für den höheren Bibliotheksdienst in wissenschaftlichen Bibliotheken oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse
  • umfassende und vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Erwerbung und Erschließung von Medien und der Bestandserhaltung
  • hohe IT- und Informationskompetenz
  • sehr gute Kenntnisse mindestens in einer Fremdsprache
  • Serviceorientierung, kooperativer zielgerichteter Arbeitsstil
Bewerbung bis
28.11.21
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer AN/294/21 an die Humboldt-Universität zu Berlin, ZE Universitätsbibliothek, Verwaltung, Unter den Linden 6, 10099 Berlin zu richten. Bitte senden Sie Bewerbungen vorzugsweise elektronisch in einer einzelnen PDF-Datei an: ub.bewerbung@ub.hu-berlin.de.


Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.