Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Architekt*in Enterprise Mobility Management (EMM) (m/w/d) befristet bis 31.12.2024 (Entfristung und Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)

Architekt*in Enterprise Mobility Management (EMM) (m/w/d) befristet bis 31.12.2024 (Entfristung und Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/233/21
Kategorie(n)
Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

ZE Computer- und Medienservice

Aufgabengebiet
  • In einem neuen Team mit dem Fokus auf Digitalisierung und mobiles Arbeiten im Universitätsumfeld übernehmen Sie das Management von Mobilen Endgeräten auf bestehenden EMM Plattformen.
  • Sie sind verantwortlich für den Betrieb und die Instandhaltung der EMM-Umgebung, insbesondere 3rd Level-Support.
  • Zudem entwickeln Sie die bestehenden Umgebungen als Projekt-Mitglied und IT-Architektur Ansprechpartner*in weiter, um Single-Sign-On Lösungen für SAP-Applikationen und Zugriffe auf Archiv und DMS Lösungen von mobilen Endgeräten aus einzurichten.
  • Sie sind für die Integration von Diensten in die neue EMM-Lösungen verantwortlich.
  • In Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen für Windows-Endgeräte übernehmen Sie den Aufbau von neuen Landschaften für mobile Endgeräte als Unified-Endpoint-Management Lösung.
Anforderungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der (Wirtschafts-)Informatik bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Kenntnisse in Konzepten und Vorgehensweisen zum Endpoint Management (Laptops, Desktops, Smartphones, Tablets)
  • Kenntnisse in der Fehleranalyse komplexer Systeme, von Problemanalysemethoden sowie in der Entwicklung von Enterprise Mobile Management Lösungen
  • gute Kenntnisse von mindestens einer Scripting-Sprache, idealerweise PowerShell
  • technisches Detailwissen über Aufbau von und Kommunikation in TCP/IP-Netzwerken
  • Erfahrungen mit Tools zur Windows-Fernadministration
  • Optional Erfahrung mit EMM Systemen, vorzugsweise Mobile Iron und Intune
  • Grundverständnis der Technologien im Enterprise Mobility Bereich
  • Offenheit für neue Konzepte und Vorgehensweisen, gute Eigenorganisation und gutes Zeitmanagement

 

Wir bieten ein hochmodernes Arbeitsumfeld, eine tarifliche Eingruppierung (TV-L) sowie breite Entfaltungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des Aufgabengebiets, flexible, geregelte Arbeitszeiten (Gleitzeit) und sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Als familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Home-Office ist möglich und wird praktiziert. Ihr Arbeitsort wird Berlin-Mitte sein.

Bewerbung bis
11.10.21
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Direktor der ZE Computer- und Medienservice, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder per E-Mail an cms-a1-bewerbungen@cms.hu-berlin.de. Wir möchten Sie bitten, auch Ihre Gehaltsvorstellungen in der Bewerbung anzugeben, um diese im Rahmen der tariflichen Vorgaben zur Personalgewinnung berücksichtigen zu können. Die Stelle ist der Entgeltgruppe 11 zugeordnet.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.