Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Beschäftigte*r i. d. Programmierung (m/w/d) mit 1/4-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 31.12.2021 - E 9a TV-L HU

Beschäftigte*r i. d. Programmierung (m/w/d) mit 1/4-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 31.12.2021 - E 9a TV-L HU

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/257/20
Kategorie(n)
Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

ZE Computer- und Medienservice

Aufgabengebiet

Mitarbeit bei der Analyse der erfassten Prozesse und Weiterentwicklung der Programmkomponente zur Platzvergabe im Praktikumssemester im PSE-Portal in Abstimmung mit externen Stakeholdern (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, andere Lehrerbildenden Universitäten Berlins) und Anpassung der Programmkomponente zur Platzvergabe; Mitarbeit bei der Konzeption, dem Design und der Entwicklung von Testszenarien durch Programmierarbeiten; Durchführung von Testszenarien bezüglich der Fachprozessunterstützung des Portals bezogen auf die Anforderungs- und Prozessanalyse; Überarbeitung der Prozessdokumentation, der Programmdokumentation und der Anwenderdokumentation in Bezug auf die Programmierarbeiten für die Programmkomponente zur Platzvergabe; Schulung der Anwender in Bezug auf die Programmkomponente zur Platzvergabe

Anforderungen

Abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich bzw. gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen; Erfahrungen im Umgang mit formalen Verwaltungsprozessen und deren Umsetzung in DV-Prozesse, Kenntnisse von Analysemethoden, Kenntnisse von Methoden und Sprachen der objektorientierten Programmierung sowie der hierbei verwendeten Entwicklungstools und -komponenten (IDE, DVCS, RDBMS, SDD), Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanksystemen und systematisches Vorgehen bei Fehlerbehebung, Fähigkeiten zur Darstellung organisatorischer und technischer Prozesse, Kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit

 

Wir bieten als familienfreundliche Universität ein hochmodernes Arbeitsumfeld, breite Entfaltungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen Ihres Aufgabengebiets, flexible, geregelte Arbeitszeiten (Gleitzeit), Telearbeit, Firmenticket, attraktive betriebliche Altersvorsorge (VBL), betriebliches Gesundheitsmanagement und sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Ihr Arbeitsort wird Berlin Mitte sein.

Bewerbung bis
29.10.20
Bewerbung an

(mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) Humboldt-Universität zu Berlin, Direktor der ZE Computer- und Medienservice, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder per E-Mail an cms-a1-bewerbungen@cms.hu-berlin.de

 

Die Stelle ist mit einem Studium vereinbar. Bewerbungen von Studierenden sind ausdrücklich erwünscht.