Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Haushalt und Personal | Stellenausschreibungen | Firewall-Spezialist*in (m/w/d) Mobile Clientverwaltung befristet bis 31.12.2024 (Entfristung und Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)

Firewall-Spezialist*in (m/w/d) Mobile Clientverwaltung befristet bis 31.12.2024 (Entfristung und Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/252/21
Kategorie(n)
Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

ZE Computer- und Medienservice

Bewerbung bis
12.10.21
Text

Zur Unterstützung unseres Netzwerk-Teams suchen wir eine*n engagierte*n Firewall­Spezialist*in (m/w/d) für das Management und die Gestaltung der Sicherheitsinfrastruktur für die zentrale Universitätsverwaltung. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Projekte, deren Umsetzung hohen Sicherheitsansprüchen genügen muss.

 

Aufgabengebiet:

  • Management der Sicherheitsinfrastruktur bestehend aus Brocade/Enterasys-Switchen und Routern, Fortinet FortiGate-Firewalls, OpenBSD-Paketfiltern, HTTPS/Socks-Proxyservern, insb. Erstellen und Überprüfen von Firewall-Regeln und VPN-Verbindungen (C2S, S2S, IPsec, SSL), Überwachung, Konfiguration und Administration der Sicherheitsinfrastruktur
  • Unterstützung bei der Konzeption von IT-Lösungen aufgrund neuer Anforderungen aus Projekten
  • Dokumentation von IT-Konzepten, Hard- und Software-Installationen
  • 2nd- und 3rd-Level-Support des komplexen Netzwerkverbundes

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • sehr gute Kenntnisse von Sicherheitsinfrastrukturen (Firewalls, VPNs, Proxyserver), Datennetz-Strukturen (VLANs), -protokollen (TCP/IP, DNS, HTTP, IMAP, RDP, SMTP, SSH, TLS) und Betriebssystemen (OpenBSD, Linux)
  • gute Kenntnisse von Public Key Infrastrukturen und in der Skript-Programmierung (Bash, Perl, Python); Kenntnisse in Virtualisierungstechnologien (VMware, KVM) erwünscht
  • sehr gute Deutsch-Kenntnisse (C-Level) und gute Englisch-Kenntnisse (B­ Level)
  • Teamfähigkeit in einer fachlich anspruchsvollen und kollegialen Atmosphäre
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und Belastbarkeit bzgl. der Bearbeitung von Systemhavarien
  • kommunikationsfreudig in der Zusammenarbeit und bei der Betreuung unserer Kundschaft

 

Wir bieten ein hochmodernes Arbeitsumfeld, eine tarifliche Eingruppierung (TV-L) sowie breite Entfaltungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des Aufgabengebiets, flexible, geregelte Arbeitszeiten (Gleitzeit) und sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Als familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ihr Arbeitsort wird Berlin-Adlershof sein. Home-Office ist möglich und wird praktiziert.

Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Direktor der ZE Computer- und Medienservice, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder per E-Mail an cms-a4-bewerbungen@cms.hu-berlin.de.

Wir möchten Sie bitten, auch Ihre Gehaltsvorstellungen in der Bewerbung anzugeben, um diese im Rahmen der tariflichen Vorgaben zur Personalgewinnung berücksichtigen zu können. Die Stelle ist der Entgeltgruppe 11 zugeordnet.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.