Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) – E 13 TV-L HU (Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich; Einstellung zum 01.04.2021 beabsichtigt)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) – E 13 TV-L HU (Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich; Einstellung zum 01.04.2021 beabsichtigt)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/129/20
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät – Institut für deutsche Sprache und Linguistik

Aufgabengebiet

Wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre im Bereich der Professur „Spracherwerb und Sprachentwicklung in multilingualen Kontexten“; Mitarbeit im Zentrum „Language in Urban Diversity“; Lehrveranstaltungen und Modulabschluss-prüfungen in den BA- und MA-Studiengängen des Instituts

Anforderungen

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Germanistik/Linguistik (1. Staatsexamen, Master of Education, Master oder vergleichbarer Abschluss); Promotion in germanist. Linguistik; eine nach Abschluss des Hochschulstudiums ausgeübte mind. dreijährige wiss. oder fachlich-praktische Tätigkeit in einem haupt-beruflichen Dienstverhältnis; interdisziplinäre Forschungsschwerpunkte in Sprach-variation, Soziolinguistik und Grammatiktheorie; Kenntnisse zu Erwerb und Gebrauch des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache; Kenntnisse in empirischer Forschung und Datenanalyse, einschließlich korpuslinguistischer und experimenteller Methoden zu Sprachgebrauch und Sprachverarbeitung; Erfahrungen in Projektarbeit; Erfahrungen im Wissenstransfer Universität - Schule

Bewerbung bis
17.06.20
Bewerbung an

Humboldt-Universität zu Berlin, Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für deutsche Sprache und Linguistik, Prof. Heike Wiese, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an heike.wiese@hu-berlin.de