Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) max. befristet für 6 Jahre gem. WissZeitVG - E 13 TV-L HU

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) max. befristet für 6 Jahre gem. WissZeitVG - E 13 TV-L HU

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/139/20
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Zentralinstitut „Berliner Institut für Islamische Theologie“ (BIT)

Aufgabengebiet

Wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre im Bereich Islamisches Recht in Geschichte und Gegenwart; aktuelles Forschungsvorhaben mit dem Schwerpunkt in Rechtstheorie (uūl al-fiqh) oder Rechtspraxis (furūʿ al-fiqh); Mitarbeit an der Konzeption eines Kompetenzzentrums “Islamische Rechtsphilosophie“; Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung

Anforderungen

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium und Promotion im Fach Islamische Theologie, Islamische Studien oder einem verwandten Fach (mit möglichst überdurchschnittlichem Ergebnis); sehr gute Kenntnisse des Deutschen, Englischen und klassischen Arabisch, falls für das Forschungsvorhaben notwendig auch andere Sprachen wie Persisch oder Osmanisch-Türkisch; Befähigung und Motivation, eigenständig und interdisziplinär zu arbeiten, sowie Interesse an der Mitarbeit an einem hochschulübergreifenden Forschungsprojekt  

Bewerbung bis
24.06.20
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen sowie einem Konzept für ein Forschungsvorhaben, max. 5000 Zeichen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Zentralinstitut „Berliner Institut für Islamische Theologie“, Prof. Kurnaz, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an serdar.kurnaz@hu-berlin.de.