Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet für vorauss. 3 Jahre - E 13 TV-L HU

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet für vorauss. 3 Jahre - E 13 TV-L HU

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/231/21
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Juristische Fakultät - Öffentliches Recht und Geschlechterstudie

Aufgabengebiet

Wiss. Dienstleistungen in Forschung, Lehre und Wissenstransfer auf den Gebieten Öffentliches Recht, Antidiskriminierungsrecht und Geschlechterstudien; Durchführung eigener Lehre in den Rechtswissenschaften; Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

Anforderungen

1. Juristische Prüfung (mögl. mit Prädikat); vertiefte Kenntnisse in Öffentlichem Recht, Antidiskriminierungsrecht und Geschlechterstudien erwünscht; fundierte Erfahrungen in der Literaturrecherche; sehr gute Englischkenntnisse; Sicherheit im Umgang mit EDV; Fähigkeit zur eigenständigen wiss. Arbeit in einem interdisziplinären Team

Bewerbung bis
22.09.21
Bewerbung an

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Juristische Fakultät, Frau Prof. Lembke (Sitz: Bebelplatz 2), Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an sekretariat.lembke@rewi.hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.