Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit vorauss. Vollzeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.10.2023)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit vorauss. Vollzeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.10.2023)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
DR/042/21
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Lebenswissenschaftliche Fakultät - Institut für Psychologie

Aufgabengebiet

Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im Cluster Science of Intelligence zu dem Thema: „Probing properties of recursive, hierarchical information processing in visual systems“, insb. Entwicklung hierarchischer, funktioneller Architekturen für synthetische Wahrnehmungssysteme, Aufdeckung perzeptueller Konsequenzen sowie Entwicklung kritischer psychophysischer Experimente im Bereich Aufmerksamkeit, Adaptation, Aufgabenspezifizität und Multimodalität für Tests an Menschen als auch in robotischen Systemen, mit dem Ziel, intelligente Prinzipien dieser Systeme aufzudecken und mit denen von biologischen Systemen zu vergleichen

Anforderungen

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium und Promotion im Bereich Kognitionswissenschaft, Psychologie, Neurowissenschaften oder verwandten Gebieten; starkes nachgewiesenes Interesse im Bereich Vision Science; Erfahrung in Psychophysik und/oder Verhaltensneurowissenschaften; Programmierfähigkeiten in Matlab/Python/R für Experimentalkontrolle und Datenanalyse; Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit Kolleg*innen in der Robotik; gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerbung bis
05.05.21
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Lebenswissenschaftliche Fakultät, Institut für Psychologie, Prof. Dr. Martin Rolfs (Sitz: Rudower Chaussee 18), Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an martin.rolfs@hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.