Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet für vorauss. 4 Jahre - E 13 TV-L HU

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet für vorauss. 4 Jahre - E 13 TV-L HU

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/214/19
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Chemie

Bewerbung bis
27.11.19
Text

Die personalisierte UPLC-Säule

Darstellung und Untersuchung Peptid-funktionaler, stationärer Phasen für maßgeschneiderte HPLC und UPLC-Trennphasen. Über kombinatorische Ansätze und Methoden der gerichteten Evolution sollen geeignete Peptidsequenzen identifiziert werden, die zur Funktionalisierung von Trennphasen genutzt werden sollen. Untersuchung geeigneter Zugangswege zur effektiven Funktionalisierung von monolithischen und partikulären Phasen, sowie Einsatz der Materialien zur Lösung problematischer Trennprobleme aus den Bereichen der Synthese von Naturstoffen, von small & medium organic molecule Wirkstoffen und Oligosaccharide-basierten Impfstoffen.

 

Aufgabengebiet:

Wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre; Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

 

Anforderungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium der Chemie; nachweisbare vertiefte Kenntnisse im Bereich der Organischen Chemie; Praxiskenntnisse im Labor; Kenntnisse im Bereich der organischen Synthese sowie der Polymer- und Peptidsynthese erwünscht

Bewerbung an

Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Chemie, Prof. Börner (Sitz: Brook-Taylor-Str. 2), Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder per E-Mail an regina.koenig@hu-berlin.de