Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit 65 v. H. d. regelm. Arbeitszeit – E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.12.2023)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit 65 v. H. d. regelm. Arbeitszeit – E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.12.2023)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
DR/211/19
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für deutsche Sprache und Linguistik

Aufgabengebiet

Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im Rahmen des Teilprojekts „Non-native Addressee Register“ im SFB „Register“ zur Analyse von non-native Addressee Register; Aufbau systematischer Korpora sowie Auswertung auf versch. Ebenen; Darstellung der Ergebnisse in Registermodellen; Planung der Datenerhebung, Unterstützung bei der Datenaufbereitung sowie qualitative und quantitative Auswertung auf den nicht phonetischen Ebenen; Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

Anforderungen

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium der Linguistik, Computerlinguistik, Deutsch als Fremdsprache, Korpuslinguistik oder verwandten Fächern; korpuslinguistische Kenntnisse; Erfahrung in qualitativer und quantitativer Korpusanalyse; Vertrautheit mit Registerthemen sowie mit morphologischen oder syntaktischen Analysen; hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse; hohe Teamfähigkeit

Bewerbung bis
20.12.19
Bewerbung an

Humboldt-Universität zu Berlin, Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für deutsche Sprache und Linguistik, Frau Prof. Lüdeling und an Frau Prof. Mooshammer, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an anke.luedeling@rz.hu-berlin.de und an mooshamc@hu-berlin.de