Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit 66,66 v. H. d. regelm. Arbeitszeit max. befristet für 6 Jahre gem. WissZeitVG - E 13 TV-L HU

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit 66,66 v. H. d. regelm. Arbeitszeit max. befristet für 6 Jahre gem. WissZeitVG - E 13 TV-L HU

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/301/19
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Erziehungswissenschaften

Aufgabengebiet

Wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre im gesamten Bereich der Fachmathematik und Mathematikdidaktik des Grundschullehramts der Jahrgangsstufen 1 bis 6; Betreuung schulpraktischer Veranstaltungen; Mitarbeit bei der Lehrorganisation sowie an interdisziplinären Forschungstätigkeiten; Mitarbeit im math.media.lab; Mitarbeit bei der Entwicklung und Beforschung von Konzepten für Fort- und Weiterbildung, insbesondere für Mentoren/-innen und fachfremd unterrichtende Lehrkräfte im Rahmen des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik (DZLM); Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

Anforderungen

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium Lehramt im Bereich Mathematik (möglichst Primarstufe mit sehr gutem Abschluss); grundlegendes Interesse an empirischer Forschung zu dem Schwerpunkt Digitale Medien; Kenntnisse in empirischen Forschungsmethoden (qualitativ und/oder quantitativ); sehr gute Englisch-kenntnisse in Wort und Schrift; erste Publikations- und universitäre Lehrerfahrung erwünscht; hohes Maß an Eigeninitiative; Teamfähigkeit sowie ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten

Bewerbung bis
06.11.19
Bewerbung an

Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaften, Prof. Eilerts, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an katja.eilerts@hu-berlin.de