Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Auflösungsvertrag

Ein Auflösungs- oder Aufhebungsvertrag ist eine Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zur einvernehmlichen – i.d.R. vorzeitigen – Beendigung eines Arbeitsverhältnisses. Rechtsgrundlagen sind für Tarifbeschäftigte § 33 Abs. 1 TV-L HU.

Für Beschäftigte mit Universitätsvertrag, die ihr Arbeitsverhältnis durch Auflösungsvertrag beenden möchten, wurde ein Antragsformular entwickelt, das auch über die Auswirkungen und Pflichten informiert (s. unten). Der pdf-Vordruck ist auch zum Ausfüllen am PC geeignet, muss aber unterschrieben der Beschäftigungsstelle vorgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass mit dem Antragsformular das Arbeitsverhältnis noch nicht aufgelöst wurde! Dazu schließt die Personalstelle mit Ihnen einen gesonderten Vertrag ab. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt dorthin.

Der Vordruck ist nicht für Beschäftigte mit Privatarbeitsvertrag (PAV) verwendbar, da hier die Universität nicht Arbeitgeberin ist.

Beamtinnen und Beamte müssen auf dem Dienstweg einen Antrag auf Entlassung aus dem Beamtenverhältnis stellen.

 

Vordrucke/Formulare zu diesem Thema

 

Kontakt