Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Dienstvereinbarungen (DV)

Die nachfolgenden Ausführungen gelten für Angestellte, Arbeiter und Arbeiterinnen, Beamte und Beamtinnen gleichermaßen. Sofern im Einzelfall abweichende Regelungen für einzelne Beschäftigungsgruppen gelten, erwähnen wir das gesondert.

  1. DV - Zweck & Rechtsquelle
  2. DV der Humboldt-Universität zu Berlin

1. DV - Zweck & Rechtsquelle

Dienstvereinbarungen sind außertarifliche, betriebliche Vereinbarungen, die mit dem Personalrat zur Ausgestaltung des Arbeitslebens getroffen werden. Sie gelten im Öffentlichen Dienst als kollektives Gestaltungsmittel.

Dienstvereinbarungen sind zulässig, soweit Rechtsvorschriften nicht entgegenstehen ( § 74 Abs. 1 PersVG). Durch Dienstvereinbarungen können keine von Gesetzen oder Tarifverträgen abweichenden Regelungen getroffen werden, es sei denn, dass die Möglichkeit ausdrücklich eingeräumt wird.

2. DV der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Rechtliche Grundlagen zu diesem Thema

Kontakt

Verweise