Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Hitzeregelungen

Die Dienstvereinbarung zur gleitenden Arbeitszeit enthält im § 10 Abs. 3 folgende Sonderregelung.

 

§ 10 Sonderregelungen

(3) Zur Vermeidung gesundheitlicher Gefahren z.B. bei extremen Temperaturen ist es nach Abstimmung mit der oder dem Vorgesetzten vorübergehend erlaubt, die Kernarbeitszeit zu reduzieren. Zeitlastschriften sind zu dokumentieren. Regelungen für einen festgelegten Kreis schwerbehinderter Beschäftigter und Schwangerer sind zu beachten (Anlage 3).

 

 

HU News extra: Sommerhitze

(Mail der Präsidentin vom 07.08.2018)