Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Juniorprofessur für „Theologische Ethik“

Institut für Katholische Theologie
zurück zur Übersicht
Kennziffer
JP/033/18
Kategorie(n)
Juniorprofessuren
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Institut für Katholische Theologie

Bewerbung bis
17.01.2019
Text:

Das neugegründete Institut für Katholische Theologie ist ein Zentralinstitut der Humboldt-Universität zu Berlin. Es konzentriert sich in innovativer Weise auf die Theologische Anthropologie als eine der jüngsten und zugleich wichtigsten Querschnittsdisziplinen der gesamten Theologie. Dafür werden fünf Professuren ausgeschrieben.

Das Institut soll zu einem intellektuellen Zentrum weltoffener, forschungsstarker, methodisch avancierter und vielfältig anschlussfähiger katholischer Theologie werden, das durch interdisziplinäre Studien in den Dialog mit Politik, Kultur, Religion und Gesellschaft tritt. Unter den Bedingungen von Säkularisierung, religiöser Pluralisierung und Globalisierung, die gerade am Standort Berlin erlebbar sind, reflektiert es die Kernbotschaft des Christentums hinsichtlich des Menschen und seiner Personhaftigkeit. Dies geschieht durch Rückgriff auf die biblischen Texte und die christliche Lehrtradition sowie in Auseinandersetzung mit neuen Herausforderungen der Gegenwart für das Verständnis der Personalität des Menschen, unter anderem auf den Gebieten der Medizin und der Biowissenschaften. Globalgeschichtliche Perspektiven und Genderaspekte sowie der interreligiöse Dialog werden dabei ausdrücklich einbezogen. Im Sinne dieses Alleinstellungsmerkmals bietet das Institut einen Monobachelorstudiengang ‚Religion und Gesellschaft‘ an. Weitere profilierte Studiengänge können entwickelt werden. Zudem übernimmt das Institut in Bachelor- und Masterstudiengängen die Ausbildung katholischer Religionslehrer (m/w/d).

Um sich der Frage nach der conditio humana in breiter interdisziplinärer Vernetzung zu stellen, sollen die Institutsmitglieder (m/w/d) eine Zweitmitgliedschaft in den ihnen fachlich besonders nahestehenden Instituten/Fakultäten erhalten. Mitglieder (m/w/d) anderer Institute und Fakultäten können eine Zweitmitgliedschaft im Institut für Katholische Theologie erhalten. Die Mitarbeit in Forschungsverbünden wird ausdrücklich gewünscht.

 

Am Institut für Katholische Theologie ist eine

 

Juniorprofessur für „Theologische Ethik“

 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

 

Die Professur vertritt in Forschung und Lehre das gesamte Gebiet der Theologischen Ethik mit einem Schwerpunkt auf der biomedizinischen Ethik. Hauptaufgabe ist der Dialog zwischen der christlichen Anthropologie und den Lebenswissenschaften.

 

Die Anforderungen für die Berufung gemäß § 102a des Berliner Hochschulgesetzes müssen erfüllt werden.

 

Die Humboldt-Universität zu Berlin strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbung an

Bewerbungen (incl. Lebenslauf, Zeugnissen, Angaben zur bisherigen Lehrtätigkeit sowie einem Exposé über ein geplantes Forschungsprojekt) mit der Dissertation sowie bis zu zwei weiteren Arbeiten sind bis zum 17.01.2019 unter Angabe der Kennziffer JP/033/18 an die Humboldt-Universität zu Berlin, Dekanin der Philosophischen Fakultät, Prof. Dr. Gabriele Metzler, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an berufungen.katheologie@hu-berlin.de zu richten. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.