Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Personal und Personalentwicklung | Stellenausschreibungen | Referent (m/w/d) in der Geschäftsstelle des Forschungsclusters „Science of Intelligence“ mit vorauss. Vollzeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.12.2025; Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)

Referent (m/w/d) in der Geschäftsstelle des Forschungsclusters „Science of Intelligence“ mit vorauss. Vollzeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.12.2025; Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)

Exzellenzcluster „Science of Intelligence (SCIoI)“
zurück zur Übersicht
Kennziffer
DR/162/18
Kategorie(n)
Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort
Exzellenzcluster „Science of Intelligence (SCIoI)“
Aufgabengebiet

Koordination des englischsprachigen interdisziplinären Promotionsprogramms des Forschungsclusters „Science of Intelligence“ (SCIoI), in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Berlin School of Mind and Brain sowie mit Sprecher und Geschäftsführung des Clusters; Koordination überfachlicher Zusammenarbeit in der Intelligenzforschung bei Promotionen an den beteiligten Universitäten; (Weiter-) Entwicklung eines begleitenden Ausbildungsangebots unter Berücksichtigung der vorhandenen Angebote der Berliner Universitäten; Koordination des relevanten Lehrangebots der beteiligten Universitäten, hierbei insb. Koordination des zusätzlichen Lehrangebots des Clusters; Koordination der Zulassungsvoraussetzungen zum Programm; Planung, Umsetzung, Koordination von Rekrutierungsmaßnahmen und Auswahlverfahren für den Cluster; Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Budgetplanung für das Promotionsprogramm

Anforderungen

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in einer für den Cluster SCIoI relevanten Fachrichtung; mehrjährige Kenntnisse und Erfahrungen im Wissenschafts- und Hochschulmanagement, insb. in der strukturierten Graduiertenausbildung und im wissenschaftlichen Projektmanagement; Kenntnisse des Haushaltsrechts und der Budgetplanung; Kenntnisse der Zuwendungs- und Bewilligungsrichtlinien der DFG; Kenntnisse von Universitätsstrukturen und ausländischer Universitätssysteme; IT-Kenntnisse (gängige MS-Office-Programme); verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie sehr gute Englischkenntnisse; Erfahrung in Drittmittelakquise/Fundraising; Erfahrung in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bewerbung bis
27.12.2018
Bewerbung an

Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin School of Mind and Brain, Geschäftsführung, Annette Winkelmann (Sitz: Luisenstraße 56), Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail mit eindeutig benannten Anlagen an mb‑jobs@hu-berlin.de